Liste Unternehmer/Unternehmen

Folgende Unternehmer/Unternehmen stehen für ein Referat auf Anforderung und nach terminlicher Vereinbarung bereit:

MINT-Botschafter der Bürgerstiftung OstallgäuProjekt für Kaufbeuren und Ostallgäu (Fotoquellen: Websites der Firmen)

ACREDO Bau GmbHBuchloeBau- und Bauträger, ImmobilienTechnik am Bau

AGCO GmbHMarktoberdorf Landmaschinenherst., vor allem FENDT Allgemeine Technik, autonome Feldbearb.

ALPINA Burkard Bovensiepen BuchloeAutoherstellerFahrzeugtechnik, Steuerungsprozesse

www.acredo-bau.de

www.fendt.com

www.alpina-automobiles.com

Bund der Steuerzahler in Bayern e. V.MünchenSchutzvereinigung der deutschen SteuerzahlerSteuerrecht, Wirtschaft, Politik

Hübner C. GmbHMarktoberdorfWerkzeugbau und KunststoffspritzgussPhysik, Chemie, Materialkunde

Mayr Antriebstechnik MauerstettenElektr. Antriebe, Spezialkupplungen aller Art Physik, Technik allgemein

www.steuerzahler-bayern.de

www.huebnergmbh.de

www.mayr.com

ETL Elektrotechnik Lauter GmbHMauerstettenEntwicklung und Produktionelektronischer Baugruppen EDV, Physik, Technik

Grassmann Stefan Marktoberdorf Training für Führungskräfte, FirmenpräsentationMotivationstraining

Forggensee-YachtschuleRieden am ForggenseeSegelschuleMotivationstraining

www.elektrotechnik-lauter.de

www.stefangrassmann.de

www.segeln-info.de

G:E:SBlonhofenIntelligente Prozesssteuerung bei Verkehr, Logistik und SicherheitInformatik, Digitalisierung, Vernetzung,Software in Industrie und Fahrzeugen

IGS-Ingenieurgesellschaft Allgäu MarktoberdorfUmfassende Ingenieur-beratung für Gebäude aller Art Technik, Umweltthemen

KWS Kölle GmbHMauerstettenWerkzeugbau für IndustrieTechnik, Chemie, Materialkunde

Seite im Aufbau

www.igs-mod.de

www.kws-koelle.de

Markt ObergünzburgObergünzburgFührung einer KommuneSozialkunde, Politik, Verwaltung

MB-Factory GmbHFüssen Datensicherheit, SystementwicklungEDV / IT-Security / Socialmedia Security

Nestlé Deutschland AGBiessenhofenHerstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln Biologie, Wirtschaft, Politik

www.oberguenzburg.de

www.mb-factory.de

www.nestle.de

SÄBU Holzbau GmbH Ebenhofen Holzbau, vor allem Systemgebäude Frauen in MINT-Berufen, Technik

Sensor-Technik WiedemannKaufbeurenMesstechnik, Vernetzung,Automatisierung, EDV, Produktionstechnik und Betriebswirtschaft

T + O GmbHMünchen / StöttwangUnternehmensberatungProduktionstechnik und Betriebswirtschaft

www.saebu-holzbau.de

www.sensor-technik.de

www.tundo.de

Technocell Dekor GmbH & Co. KGGünzachEntwicklung und Fertigung von Spezialpapieren Technik, Chemie, Materialkunde

Tumler MetallbauMarktoberdorf Metallbau mit Oberflächenveredelung Physik, Chemie, Materialkunde

www.felix-schoeller.com

www.tumler-metallbau.de

Der Anhang enthält weitere firmenspezifischen Informationen!

 

Beschreibung MINT Netzwerk

Unternehmer als MINT-Botschafter für Schulen

MINT bedeutet: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Das Projekt setzt sich zum Ziel, erfahrene Unternehmer als Vortragende den Mittel- und Realschulen sowie Gymnasien aus dem Ostallgäu zur Verfügung zu stellen.

WARUM besteht Handlungsbedarf?

  • MINT-Technologien bestimmen maßgeblich die Zukunftsfähigkeit der Wirtschaft

  • Schere zwischen Bedarf in MINT-Berufen und Anzahl verfügbarer Experten öffnet sich, beschleunigt durch den demografischen Wandel, immer weiter

  • Vorhandene Potenziale (insb. bei Mädchen) werden nicht ausgeschöpft

  • Karrierechancen in MINT-Berufen sind oft nicht transparent

  • Die Ausbildung an Schulen ist zu wenig praxisbezogen

WAS wollen wir mit dem Projekt erreichen?

  • MINT-Bewusstsein und -Orientierung verbessern

  • MINT-Entscheidung der 12-17-Jährigen beeinflussen

  • Potenziale (insb. auch bei Mädchen) mobilisieren

  • Unternehmen im MINT-Bereich bekannt machen

  • (Persönliche) Erfolgsgeschichten aus dem MINT-Bereich kommunizieren

WIE wollen wir dies erreichen?

  • Aufbau eines Netzwerks aus erfolgreichen Experten bzw. Unternehmen aus MINT-Berufen bzw. – Firmen

  • Erstellung einer Liste mit interessierten Referenten aus den Unternehmen

  • Anleitung der gelisteten Referenten zur Aufbereitung eines persönlichen bzw. firmenbezogenen Erfahrungsberichtes für einen Vortrag von ca. 30 Minuten

  • Kommunikation der im Internet geführten Dozentenliste an die Mittel- und Realschulen sowie die Gymnasien des Ostallgäus

  • Nach „Buchung“ durch die entsprechenden Fachlehrer bzw. den/die Direktor/in Vortrag des Referenten in einer Klasse, mit anschließender Möglichkeit zur Diskussion bzw. Fragen

  • Unterstützung seitens der Referenten für Schüler bei der Suche nach Praktikum oder Lehre